Ehrenring für Martin Edlbauer

Im Zuge des Neujahrsempfangs der Stadtgemeinde Freistadt am 11.1.2018 im Salzhof Freistadt wurde Martin Edlbauer der Ehrenring der Stadtgemeinde  für sein unermüdliches Schaffen im Freistädter Taekwondo Verein, den er 34 Jahre lang als Obmann leitete, verliehen. Martin übernahm 1982 die leitende Position im Verein, damals noch dem Heeressportverein zugehörig. Mit viel Eifer und Freude begleitete er junge Sportler bei der Ausübung ihrer sportlichen Aktivitäten. Nebenbei war er auch 21 Jahre als Kampfrichter tätig. Als Sportler konnte er einige Siege im Vollkontakt feiern, unter anderem errang er 1982 und 1984 den Landesmeistertitel. Sein größtes Anliegen lag aber immer darin junge Menschen für den Sport zu begeistern. Vergangenes Jahr übergab er sein Lebenswerk in neue Hände. Wir bedanken uns bei Martin und im speziellen bei seiner Familie für den jahrelangen Einsatz und hoffen dass wir Martin auch weiterhin im Verein haben.

Kommentare sind geschlossen