Michaela Igel Turnier, 21.4.2018

Mit vielen Medaillen und einem Pokal für den dritten Platz in der Vereinswertung kehren unsere Sportler vom 18. Michaela Igel-Turnier in Tragwein zurück.

Unsere Jüngsten, Angelina Neubauer und Christoph Grasböck, gewannen im Paarbewerb. Christoph konnte sich mit einer ausgezeichneten Leistung auch im Einzel durchsetzen und die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Für Angelina Neubauer reichte es dieses Mal nicht ganz für das oberste Treppchen, aber mit einer super Leistung als Jüngste in einer so großen Kategorie kann sie trotzdem sehr stolz auf sich sein. Angelina konnte auch mit Lucie Finorova und Michaela Steininger im Paarbewerb die Silbermedaille gewinnen.

Wolfgang Schaumberger konnte mit einer souveränen Leistung den Zweitplatzierten aus NÖ hinter sich lassen und gewinnen. Ebenso triumphierte er im Paarbewerb mit Sylvia Gringer. Als weiterer Goldhamster enpuppte sich Lucie Fintorova – sie gewann sowohl im Einzel als auch im Paarbewerb mit Franziska Affenzeller.

Marlis Hinterreiter konnte im Einzel knapp hinter einer Sportlerin aus Tragwein die Silbermedaille gewinnen. Ebenso wurde sie mit guten Leistungen mit Sarah Pappel im Paarbewerb Zweite und im Teambewerb mit Sarah Pappel und Franziska Affenzeller Dritte. Weiters wurde Sarah Pappel im Einzel Dritte und Michaela Steininger hat trotz guter Leistung um nur 0,03 Punkte den Einzug ins Finale verpasst und wurde Siebente. Da diese Sportlerinnen alle zum ersten Mal an den Start gingen und sehr gute Leistungen zeigten, können wir vielversprechend in die Zukunft blicken.

Andreas Brückl ging dieses Mal nicht auf Medaillenjagd und war mit Vater Gerhard Brückl Teil des Kampfrichterteams.

Wir möchten uns sehr herzlich bei unseren Trainern Wolfgang Schaumberger, Rene Steininger, Gerhard Brückl, Klaus Gschwandtner und Markus Neubauer bedanken, die sowohl im Training als auch beim Turnier unsere Sportler tatkräftig unterstützten und zu den 6 Gold-, 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen betrugen.

Kommentare sind geschlossen